Inside a Mechanic’s life

Auf den Downhill World Cups stehen oftmals nur die Fahrer im Rampenlicht und das Team hinter ihnen findet nur bedingt Aufmerksamkeit. Daher vergisst man schnell welch harten und stressigen Job die Jungs und Mädels haben, um den Athleten ein perfektes Setup zu bieten. Hier habt Ihr die Möglichkeit den Mechanikern des Polygon UR Teams, Jamie Tilbury, Jonty Neethling, Stephane Duverger und Jon Stout, einen Worldcup lang über die Schulter zu sehen. Sie kümmern sich unter anderem um das perfekte Set-Up der Bikes, den mentalen Support vor dem Rennen, um alle weiteren Belange der Fahrer rund um das Rennen.

Fotos: Polygon UR Team

Gepostet am 08.07.2015 von Maximilian Topp |

Ähnliche Artikel