House of Vans London: Die große Launch Party

Letzten Donnerstag, am 7. August 2014 war es soweit: Lang-ersehnt und ganz neu in Europa: das House of Vans London öffnete seine Türen! Die jüngste Spielwiese Londons liegt unter der Waterloo Station und verspricht auf rund 3.000 m² Kunst, Musik und Skatespaß. Ganz im Stil der Vielseitigkeit der Hauptstadt und der Sub-Kulturen, die Vans seit seinen bescheidenen Anfängen vor fünf Jahrzehnten unterstützt hat, wird das House of Vans mit verschiedenen Show Acts und dem Versprechen eröffnet, die kommende Generation zu fördern.

Nach der obligatorischen Eröffnungszeremonie führte Steve Van Doren höchstpersönlich die Besucher durch das rund 3.000 m² große Tunnelnetzwerk. Zunächst ging es in die Galerie zur Ausstellung „Scissors & Glue“, die der Do-it-yourself-Kultur kreativen Tribut zollt. Dann wurden die Vans Labs angesteuert: vier Künstlerstudios, in denen Programme und Workshops abgehalten werden. Und dank Skaterlegenden wie Christian Hosoi und Tony Alva stand schon bald die Bowl im nächsten Tunnel im Mittelpunkt.

 

Nach einer kurzen Skatesession wurde die bisher wohl größte Ansammlung von Vans Sportlern und Legenden direkt unter dem berühmten London Eye an Bord eines Schiffes verfrachtet. Mit seiner kostbaren „Ladung“ aus den besten Mitgliedern des Vans Teams, wie Geoff Rowley, Anthony Van Engelen, Daan Van Der Linden, Curren Caples und Sam Partaix vom Skaterteam, Lee Ann Curren vom Vans Surfteam, den Snowboardern Arthur Longo, Wolle Nyvelt und Aimee Fuller sowie Bruno Hoffman, Sean Sexton und Dan Lacey vom BMX-Team, legte das Gefährt für eine Tour auf der Themse ab.

 

Ganz im Sinne der Vielfalt ging es weiter mit der Hip-Hop-Berühmtheit Public Enemy, gefolgt von den Hardcore-Skate-Rock-Künstlern Dinosaur Jr und Heimspieler Roots Manuva sowie Toddla T, Savages und Illume Sphere. Schau dir das Video an und mach’ dir ein Bild davon, was wirklich abging!

 

Zusätzlich zum Pre-Opening, öffnete das House of Vans London an diesem Wochenende offiziell seine Pforten für die Öffentlichkeit. Zu den Attraktionen gehörten „Scissors & Glue“, inspirierende Reden der Ausstellungskuratoren und Musik von „The 2 Bears“ und „Alexander Nut“, und anderen Acts. Den ganzen Tag lang versuchten sich lokale Shredder an der Bowl und am Street Course, während das Café The Wall, SE1 von mittags bis spät abends Berge an Leckereien im American Style servierte.

 

In den Vans Art Labs, die praktischerweise gleich neben den Galerieräumlichkeiten untergebracht sind, haben langjährige Mitglieder der Vans-Familie Workshops abgehalten und kostenlosen Service angeboten, darunter  Lovenskate, mit stilvollen Siebdrucken,  Wah Nails für herrlich gepflegte und kunstvoll verzierte Fingernägel und der AONO Barbershop, der für ein akkurates und einfach heißes Aussehen der männlichen Gäste sorgte.

 

Weitere Informationen findest du unter dem Hashtag und auf der Website:
www.HouseOfVansLondon.com


 

 

ÖFFNUNGSZEITEN*

Samstag 10:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr
(Montag und Dienstag geschlossen)
Mittwoch und Donnerstag 16:00 bis 22:00 Uhr
Freitag 12:00 bis 22:00 Uhr
*falls nicht anders angegeben

Gepostet am 14.08.2014 von Sascha |

Ähnliche Artikel