GT LA Bomba Camp – Besser geht’s nicht!

Keine leichte Mission, eine Auswahl aus den zahlreichen „Bewerbungen“ zu treffen, aber am Ende durften nur fünf Kids ihr Slopestyle-Idol Amir Kabbani treffen. Amir hatte die Sprünge perfekt vorbereitet, Larry und Phillip von GT heizten den Grill optimal an und zur Belohnung für alles legte Petrus noch das beste Frühlingswetter obendrauf, das man sich vorstellen kann.

Und so kann man sagen, dass alle einen perfekten Tag hatten: Max, der eigentlich Downhill fährt, nach kurzer Anleitung aber zum ersten Mal in seinem Leben Dirt Jumps sprang und den ganzen Tag mega geflasht war. Moritz, der von allen am krassesten abging, völlig unbeeindruckt von diversem Bodenkontakt immer weitermachte und am Ende auf Amirs Tricksprung mit Holzschnitzellandung sogar einen krassen Frontflip stand. Albert, der extra aus Hamburg angereist war und kurz vor Ende noch mit Amirs Hilfe sein Tagesziel, die Dirt Line, klärte. Leander, der die schicksten Whips aus dem Hut zauberte. Und Luca, der so angefixt vom Biken ist, dass er in seiner Heimatstadt Ennepetal bereits mit dem Bürgermeister um einen legalen Bike-Spot verhandelt. Nicht zu vergessen natürlich Amir, der zusammen mit seinem Kumpel Tobi Wrobel den ganzen Tag fette Tricks über die große Line raushaute und den Jungs Inspiration und eine fette Show lieferte.

Jungs, ihr wart super! Larry, deine Burger waren super! Amir und Tobi, ihr seid sowieso super – ein super Tag, der nach Wiederholung schreit! Und weil hier im Mag viel zu wenig Platz für die vielen Eindrücke ist, gibt’s auf unserer Webseite unter www.mtbrider.de/news/labombacamp die Bilder des Tages und hier natürlich das Video dazu.


Fotos: Martin Donat

Gepostet am 13.08.2015 von Martin Donat |

Ähnliche Artikel