Ghost bringt neuen Downhiller

Marcus Klausmann’s neues Spielzeug...

Noch steht es nicht im Handel, und die Modelle werden auch erst im Frühjahr offiziell vorgestellt, wir haben aber schon erste Infos von Ghost bekommen. Fest steht: besonders viel Entwicklungsarbeit wurde in den neuen Hinterbau des "FR Northshore" gesteckt. Bei genauem Hinsehen kann man die Besonderheiten erkennen.
Der Hinterbau hat einen sehr hohen Drehpunkt und dessen konstruktive Nachteile (Pedalrückschlag) werden durch die Umlenkung der Kette reduziert. Dafür bekommt man seidenweiches Ansprechverhalten und top Performance, die nochmal durch das extrem geringe Übersetzungsverhältnis des Hinterbaus verstärkt wird: Bei extremer Dämpfereinbaulänge von 267mm und 200mm Federweg ergibt das ein Verhältnis von gerade mal 1:2,25! Das ist super für feines Abstimmen und ein langes Dämpferleben. Ganz zu schweigen von der neuen Highend-Lagerung des Hinterbaus...
Mehr Fotos und Infos dazu gibt’s im nächsten Heft!

Gepostet am 25.01.2010 von Martin Donat |

Ähnliche Artikel