Ausgabe November 2017 – 20 Jahre!

Ausgabe November 2017 – 20 Jahre!

Es ist soweit: wir werden 20 Jahre! Wahnsinn!

News

FMB WORLD TOUR: INTERVIEW MIT NICO SCHOLZE

Nico Scholze hat sich eine FMB World Tour Wildcard gesichert und kann damit am 2. Juli 2016 beim einzigen Diamond Event der FMB World Tour in Deutschland, dem Swatch Prime Line beim Munich Mash starten - in, na in München natürlich!

Hi Nico! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst. Erzähl mal, wie bist du zum Mountainbiken und zum Slopestyle gekommen?

Eine witzige Geschichte. Ich kam nach den Sommerferien aus dem Urlaub zurück in die Schule und am ersten Tag hing diese Tabelle am schwarzen Brett, worauf jemand Unterschriften sammelte für einen Dirtpark in meiner Heimatstadt. Der Kerl, der das mit mir umgesetzt hat, hat mich damals jeden Tag motiviert zu fahren und wir haben uns gegenseitig gepusht und gleichzeitig den ersten Dirtpark in Filderstadt errichtet.

Worin liegt deine Passion beim Biken? Wie hältst du deine Motivation aufrecht?

Bisher waren es immer gute Kumpels oder Leute von unserem Dirtspot, aber mittlerweile weiß ich, dass ich wirklich süchtig danach bin. Wenn man ständig Fortschritte macht und immer wieder neue Spots zum Fahren besucht, hält mich das motiviert. Ich denke mir immer: Jeder Tag auf dem Rad ist ein guter Tag. Egal welcher Park oder welche Location.

Seit 2014 fährst du bei der FMB World Tour mit. Wie siehst du deine Entwicklung?

Seit 2014 kämpfe ich mit einer Verletzung des Kahnbeins im Handwurzelbereich. Ich war sehr jung und habe es nicht richtig ausheilen lassen, wobei es immer wieder gebrochen ist, bei einem Aufprall. Jetzt bin ich fit und kann eine Saison durchziehen. Dank des vielen Trainings in Barcelona über den Winter konnte ich große Fortschritte machen. Das macht einen sicher, da man an den meisten Stellen sicher ist und weiß, was man kann und was man ohne großes Risiko erreichen kann.

In diesem Jahr hast du dir beim 26TRIX eine FMB Wildcard erarbeitet. Wie krass ist es, bei Swatch Prime Line dabei zu sein?

Ich wollte unbedingt zu Swatch Prime Line, da es viele Punkte zu holen gibt. Krass ist es schon, es ist das das erste Diamond Event für mich. Es ist auch ein riesiges Sprungbrett, was ich nutzen sollte um mich in der Diamond Series zu etablieren. Deswegen bin ich voll und ganz fokussiert auf dieses Wochenende.

Was erwartest du von dir in München?

Meine Erwartungen sind vielleicht etwas zu hoch. Da ich in der Vergangenheit viel trainiert habe, erwarte ich eben viel. Aber alles in allem freue ich mich einfach auf den Track und hoffe, dass dieses Wetter endlich mal auf Sommer umschlägt! 

Worauf freust du dich bei Swatch Prime Line besonders?

Ich freu mich riesig, meine ganzen Dudes zu sehen. Endlich können mir alle mal bei einem Mega-Event zuschauen, da München nicht weit von Stuttgart entfernt ist. Und natürlich ist die Atmosphäre und der Olympiapark selbst etwas Besonderes. Die Vibes müssen wohl gigantisch sein, wie ich gehört habe.

Welche Tricks wirst du auspacken?

Ich sag mal noch nichts Konkretes, aber vielleicht werde ich einen für mich neuen Trick auspacken. Ansonsten sicher einen Back-Flip!

Wo willst du diese Saison noch hin auf der FMB World Tour?

Mein Traum wäre es natürlich, zum Joyride zu gelangen. Einfach nur den Kurs in Whistler zu shredden, würde mich schon mega freuen. Ansonsten noch zum GlemmRide in Saalbach. Da hat der Kurs im vergangenem Jahr auch sehr gut ausgesehen.

Kommentare

Ähnliche Artikel

Interview: Lukas Knopf

Interview: Lukas Knopf

Für unser aktuelles Heft haben wir uns mit Lukas Knopf beim...

27

Jul

2017

HIER: Live Stream iXS Dirt Masters  2015

HIER: Live Stream iXS Dirt Masters 2015

Wer nicht in Winterberg bei den iXS Dirt Masters Festival 2015 sein kann, ...

23

May

2015

White Style wird 10!

White Style wird 10!

Happy Birthday White Style – Das einzigartige Mountainbike-Event auf Schnee ...

26

Nov

2015

Suche