Familienzuwachs bei Adidas Eyewear: evil cross halfrim und little evil

Leichtigkeit für noch mehr Spaß beim Biken und im Alltag: Das neue Halbrandmodell evil cross halfrim und das Vollrandmodell little evil sind die perfekten Einsteigermodelle für die ganze Familie. Sie stehen für funktionelle Brillentechnologie kombiniert mit einem ausgezeichneten Preis-/Leistungsverhältnis! Perfekt für alle, die ihre Bikebrille gerne auch in der Freizeit tragen und ein Allroundmodell suchen. Die Halbrahmenkonstruktion und das Rahmenmaterial machen die evil cross halfrim besonders leicht. Sie ist in den Größen S und L verfügbar. Wer auf den Look des adidas eyewear Klassikers evil eye steht und zudem ein besonders schmales Gesicht hat, ist mit der little evil bestens beraten. Sie passt optimal auf kleine Köpfe. Dank individueller Einstellmöglichkeiten der Nasenpads können beide Brillen individuell angepasst werden. Die stark gewölbten Filter sorgen dafür, dass der Träger stets alles im Blick hat. Eine hochwertige Filtertechnologie garantiert beste Sicht und maximalen Schutz der Augen.

Die evil cross halfrim ist in den Farben black, grey transparent, white frozen und brown erhältlich, die little evil in black, white, purple und blue. Beide Modelle können bei Fehlsichtigkeit mit einem optischen Einsatz versehen oder vom Optiker direktverglast werden.

Die evil cross halfrim und die little evil Modelle werden wie alle anderen Modelle aus der adidas eyewear Kollektion von dem renommierten Brillenhersteller Silhouette International in Österreich designed und gefertigt.

Fotogalerie

Fotos: Adidas Eyewear

Gepostet am 27.02.2013 von Sascha Bamberg |

Ähnliche Artikel