Fade Away in Boppard

Beim Namen "Boppard" dürfte es bei den meisten von klingeln, schließlich kommt einer der besten deutschen Dirtfahrer von dort. Und im Prinzip war's das auch schon - zumindet bis jetzt.

Im letzten Jahr hat Profahrer Amir Kabani viel Geld und Zeit in seinen Heim-Parkour im Bikepark Boppard gesteckt, um optimale Vorraussetzungen für Contests und Dirt Sessions zu schaffen. Dabei soll es natürlich nicht bleiben und so gibt's zum Abschluss der Saison am 24. September einen kleinen entspannten Contest mit den europäischen Pros. Wobei "entspannt" nur sinnbildlich verwendet werden soll, schließlich sitzt bei einem Preisgeld von 4000 Euro niemand mehr völlig lässig im Sattel. Und auch an die Rookies wird gedacht. Komplettbikes sowie weitere fette Sachpreise sollen auch die Anfänger und Amateure heiß auf einen richtig guten Contest machen.

Merkt euch den Termin und schaut auf jeden Fall vorbei! Anmelden könnt ihr euch direkt vor Ort.

Gepostet am 23.08.2011 von Steffi Bobsien |

Ähnliche Artikel