Fabien Barel auf Canyon unterwegs

Nach dem großartigen Canyon Team Camp, ist Fabien nach Dignes les Bains gefahren um dort bei dem epischen Black Dirt Rennen ("les terres noires") mitzufahren. 4 Abwechslungsreiche Stages über 40km wurden angesetzt, um einen einzigartigen Tag in den Begren zu verbringen. Fabien hatte schon im Januar angefangen sich vorzubereiten und sich an sein neues Arbeitsgerät, das Canyon Strive zu gewöhnen.

Fabien hat das Black Dirt Rennen vor Nicolas Quere gewonnen und macht sich jetzt bereit für das Canyon Gran fondo in Koblenz, der Heimadstadt von Canyon.

Fotos: droz-photo.com

Gepostet am 23.04.2013 von Sascha |

Ähnliche Artikel