Eurobike 2014 - Das war der erste Messetag

Den ganzen Tag waren wir für euch auf der Eurobike unterwegs - hier bekommt ihr die erste geballte Ladung von unserem Produktsammelsurium. Nach und nach werden hier weitere folgen. Wenn ihr euch fragt warum vielleicht die ein oder andere Firma noch nicht vertreten ist, können wir euch beruhigen - in der kommenden MRM Ausgabe gibt es eben diese ganz ausführlich für euch!

Continental Baron 2.4 Projekt

Direkt von der Rennstrecke kommt der "Baron" mit hervorragenden Allround- und Matscheigenschaften durch eine offene Profilgestaltung daher. Zusätzlich ist der Reifen tubeless ready und hat trotz des grobstolligen Profils nur einen geringen Rollwiderstand - der "Baron" für den aktiven Downhilleinsatz. 

Continental Kaiser 2.4 Projekt

Eine Ansage für jedes Rennen, denn der "Kaiser" ist ein reiner Wettkampfreifen. Die Stollen im Mittelbereich rollen schnell ab und beißen sich beim Bremsen in den Untergrund. Natürlich ist er auch tubeless ready.

www.conti-online.com

Cube Stereo 160 Super HPC Action Team 27,5"

Das neue Cube Stereo gibt es nach wie vor in vielen verschiedenen Ausstattungsvarianten und Farben. Natürlich hat auch Cube auf 27,5" Laufräder gesetzt. Knappe 12 kg sind eine ordentliche Ansage für ein Bike dieser Klasse, allerdings ist auch der Preis von 4999 Euro gesalzen.

www.cube.eu


Author Ninja DH 27,5"

Ein eher unbekanntes Bike fiel uns am Author Stand auf: das Ninja DH mit 27,5" Laufrädern kommt im schicken schwarz und mit top Rock Shox und Sram Anbauteilen daher.

www.author.eu


Fox Racing Shox

Auch bei Fox am Stand gab es einiges an Neuigkeiten zu sehen. Neben der 27,5" Downhillgabel und der Dirt Jump "831" mit neuer CTD Einheit, konnte man sich auch eine durchsichtige "36 Float" ansehen, bei der das Innenleben deutlich optimiert wurde. AB sofort wird auf jegliche Stahlfedern verzichtet und nur noch auf zwei Luftkammern gesetzt. Der Ausgleich zwischen diesen beiden erfolgt automatisch und so wird auch die Befüllung nur über ein Ventil geregelt. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Bauhöhe nun immer gleich bleibt, egal wie schwer die Fahrer sind, denn durch die Anpassung per Luft kann es nicht mehr zu einer zu weichen Gabel kommen.

Fox 34 831 

Die "34 831" ist ausschließlich für den Dirt-, Street-, Park- und Pumptrackeinsatz konzipiert und verfügt 2015 über eine neue CTD Einheit, bei der nun nicht nur drei Einstellmöglichkeiten (Climb, Trail, Descent) vorhanden sind, sondern sieben weitere zur Feinjustierung. 

ww.foxracingshox.de

Ghost Riot LT 10 LC

Ghosts neues Enduro Flagschiff "Riot LT 10 LC" sollte euch aus unserer aktuellen Ausgabe ja schon bekannt sein, denn bereits vor der Eurobike hatten wir die Möglichkeit das Rad genauer unter die Lupe zu nehmen. Hier trotzdem noch mal ein Foto als Appetithappen.

www.ghost-bikes.com

Lapierre DH Team

Der Eingelenker ist wieder da. Live in Farbe hier auf der Eurobike. Eine detaillierte Beschreibung des Federungssystem haben wir hier für euch:

http://mtbrider.de/news/lapierre-mit-neuem-downhill-bike-fur-2015

www.bikes-lapierre.de


Rose Uncle Jimbo

Auch das Rose konnten wir bereits vor der Eurobike ordentlich über die Trails heizen. Die Testeindrücke dazu gibts im Heft, einen kleinen Schnappschuss vom superleichten 27,5" Zöller gibt es trotzdem. Die Einstiegsvariante ist übrigens schon ab 1699 Euro erhältlich.  

www.roseversand.de

TSG Boulder D30 Knieschoner 

Der neue Knieschoner von TSG besteht aus einer Hartschale mit darunter liegendem D30 Material, welches beim Aufprall verhärtet. Silikonzüge an der Innenseite beugen dem Verrutschen auf dem Oberschenkel vor. Außerdem befindet sich ein verstärktes „Gelenk“ am Knie/Schienbeinschoner.

TSG Chaos 2.0 Jacke

In schlichtem Schwarz mit schönen Details kommt die Chaos Jacke daher. Am spannendsten sind die „Handüberzieher“ die man bei Regen und Wind über die Hände ziehen kann.


TSG Evolution Dirt Helm

Coole Idee. Der TSG Evolution Dirt Helm wird mit Kreide ausgeliefert und kann individuell angemalt werden.

www.ridetsg.com

X-Fusion RV1

Die X-Fusion Doppelbrückengabel wird zur Konkurrenz für die großen Federgabelhersteller. Ob mit 180 oder 200 mm Federweg, für 26 Zoll oder 27,5 Zoll Laufräder, als Luft- oder Stahlfedervariante, die Gabel passt an jedes Bike. 

www.xfusionshox.com

Dartmoor Cody Rahmen

Schaut euch diese Schönheit an. Mit einem komplett neuen Rainbow-look lässt euch das Dartmoor Cody in einem ganz neuen Licht erscheinen. 

Dartmoor Maze Griffe

Auch hier möchte man am liebsten wieder zugreifen. Nicht nur dank den tollen Farben, sondern besonders wegen der angenehmen Grifffläche, die weich in der Hand liegt. Das Besondere an den Griffen ist die Bauweise der Lock On Griffe. Das einzige verbaute harte Plastikteil befindet sich unter dem äußeren und einzigen Lock-On Ring. Der komplette restliche Teil des Griffes besteht aus dem Gummi, der sich nicht nur weich in der Hand anfühlt, sondern auch den Lenker dicht und rutschfest umschließt, sodass weder Dreck unter den Griff dringen, noch der Griff verrutschen kann. Weitere Vorteile sind einfach Montage/Demontage und das geringe Gewicht von 98 Gramm. 

dartmoor-bikes.com

Bell Fullflex/Reflex Helm

Allein der Look ist grandios. Die zeitlose Ästhetik der amerikanischen Motorradkultur wird im Fullflex und Reflex, die Helme für BMX-Fahrer und Skateboarder, präsentiert. Die Helme schließen die Lücken zwischen den beiden Actionsportarten und bieten genau die Performance und den Schutz, nachdem diese Sportler suchen.  Die Helme sind mit der Bell FormFit™-Technologie ausgestattet - ein System bei dem viele einzelne Teile zusammengefügt werden, so dass der Helm sich immer perfekt und ganz flexibel an die  individuelle Kopfform anpasst. Weitere Details sind unter anderem eine niedrigprofilierte ABS-Schale, Belüftung durch das Edelstahlgitter, maschinell bearbeitete Nieten, Wangenpolster aus Kunstleder sowie zwei integrierte Audiotaschen mit dem Soundtrax™ Lautsprechersystem.  

Bell Super2R Helm

Er mag optisch nicht jedermanns Sache sein, aber der abnehmbare Kinnbügel macht auf downhilllastigen Enduro Touren definitiv Sinn. Für den Uphill habt ihr einen "normalen" Enduro Helm parat und für die Abfahrt einen Fullfacehelm. Die Schnallen des Kinnbügels, mit abnehmbaren und verstellbaren Kinnpolstern, sind von der Verschlusstechnologie in der Skischuhindustrie inspiriert. Er ist stabiler, bequemer und sicherer und trägt zu mehr Sicherheit während der Downhill-Fahrt bei - der Zusatzhelm am Rucksack gehört der Vergangenheit an. 

www.bellhelmets.com

Smith Optics Forefront Helm

Der All Mountain/Endurohelm von Smith Optics, ist ein Helm mit geringem Volumen, perfekter Belüftung und optimalem Schutz für ausgedehnte Enduro Touren.

Smith Optics FUEL v.2 SWEAT-X M Brille


Style, Style und noch mehr Style hat die Fuel V2 Brille. Verspiegelte Gläser und Custom Graphics machen die Brille zum Hingucker. Die besonders stark aufsaugende dreilagige Sweat-X F.A.T. –Gesichtsauflage hält auch noch im heißesten Rennen den Schweiß von den Augen fern und garantiert klare Sicht.

www.smithoptics.com



Fotos: Martin, Boris, Stephan

Gepostet am 27.08.2014 von Jamina |

Ähnliche Artikel