Erik Fedko jetzt im TSG Pro Team

Erik Fedko hat alles richtig gemacht. Der deutsche Slopestyle-Mountainbiker aus dem Ruhrgebiet wächst neben einer Motocross-Rennstrecke auf und beginnt im zarten Alter von 8 selber auf die Maschine zu steigen. Mit 10 baut ihm sein Vater sein erstes Mountainbike zusammen und Erik träumt davon Extremsportler zu werden. Nun ist es also soweit - Die Schweizer des TSG Pro Team holen sich den deutschen Slopestyler.

Getreu seinem Motto “Living young and wild and free” gibt Erik konstant Gas. Er nahm 2013 an den ersten FMB-Veranstaltungen teil, gewann 2016 dem FMB AM Cup Europe und fährt seit 2017 Events
der Diamond Serie mit. Erreichte mehrere Top-10-Platzierungen darunter einen 2. Platz beim FMB Dirt Jump Gold Event O‘Marisquino in Vigo (ESP) und ein sensationeller 5. Platz beim renommierten FMB Slopestyle, Diamond Level, Red Bull District Ride in Nürnberg (GER) vor 90.000 Zuschauern.

Der Traum geht in Erfüllung.

TSGs Vertriebspartner, 24/7 Distribution GmbH, wird 2017 auf den jungen Deutschen aufmerksam und unterstützt ihn mit Material.

Nun begrüsst TSG Erik offiziell im Pro Team. Er trifft u.a. auf Teamkollegen wie den ersten FMB World Tour Gewinner Sam Pilgrim, sowie Slopestyle-Kollegen Matt Jones und Max Fredriksson.

„Erik versprüht Energie, zusammen mit seinem unglaublichen Talent und Style, können wir es kaum erwarten zu sehen, was er noch in sich hat.“, freut sich TSG CEO Ruedi Herger.

Erik schützt sich je nach Einsatzbereich mit dem TSG Superlight, Evolution oder Kraken Helm, sowie mit verschiedensten Modellen aus TSG’s Protection Line.

Erfahrt mehr über Erik hier: ridetsg.com/rider/Erik_Fedko/

Gepostet am 07.06.2018 von MRM |

Ähnliche Artikel