Erfolgreicher Start von Big Air TV

Im Rahmen des iXS Dirt Masters 2011 wurde erstmals der Extremsport Channel Big Air TV on Air geschaltet. Mit Livestreams der spannensten Rennen direkt ins heimische Wohnzimmer beglückte die Onlineplattform über 28.000 Gravity Freunde, die es nicht in den Bikepark geschafft haben.

Die gesamte Crew von Big Air TV war das komplette Vier-Tage-Wochenende unterwegs, um alle wichtigen Entscheidungen bei den Rennen festzuhalten, Interviews mit den Pros aufzuzeichnen und Eindrücke von der riesigen Expo Area einzufangen. Und die Crew bewegte sich dafür nicht einfach mit einem stinknormalen Übertragungswagen von Ort und Stelle - mit einem original Ice Creme Van ging’s vom Enduro zum Downhill, vom 4Cross zum Slopestyle und wieder zurück. Jetzt schon legendär!

Wer sich die Highlights von der fünften Ausgabe des iXS Dirt Masters noch einmal ansehen möchte, sollte www.bigair.tv aufrufen und in die einzelen Events klicken. Sehenwerts ist in jedem Fall der SKS Slopestyle im Flutlicht. Beim Silber-Event der diesjährigen FMB World Tour knallten die Fahrer unglaubliche Tricks über die Dirts. Gar nicht oft genug sehen kann man den unfassbaren Triple Whip vom Schweden Martin Söderström, mit dem er in seinem letzten Run die Judges in Staunen versetzte und das Publikum zum kochen brachte.

Auf dem neuen Extremsport Channel geht es jedoch nicht nur um Bikes. Egal ob auf zwei Rädern oder auf einem Brett, motorisiert oder nicht, alles was mit Action in welcher Form auch immer zu tun hat und videografisch festgehalten wurde, kann man sich auf Big Air TV ansehen.


Links und Infos
www.bigair.tv

Fotos: Martin Donat

Gepostet am 09.06.2011 von Steffi Bobsien |

Ähnliche Artikel