EM unter iXS Flagge

Es ist offiziell: Die nächsten drei Jahr wird die Europameisterschaft im Downhill und Fourcross von iXS ausgetragen. Für das erste Jahr wurde Zermatt in der Schweiz als Austragungsort ausgewählt.
Der offizielle Titel lautet „iXS European Championships“.

Die extrem anspruchsvolle Downhill-Strecke am Matterhorn wird aus diesem Grund modifiziert, so dass das Ziel direkt im Ort sein wird. Hingegen befindet sich die Fourcross Strecke auf Sunnegga paradise auf 2250m ü.M. Die Zuschauer werden also nicht nur besten Spitzensport, sondern auch ein einmaliges Alpenpanorama inmitten von 38 imposanten Viertausendern geniessen.
Die weltweite Bekanntheit des Austragungsortes ist natürlich sehr hilfreich, die EM wieder dorthin zu bringen, wo sie hingehört. Denn genau das ist das Ziel von iXS: Diese Meisterschaft soll nicht nur sportlich etwas Besonderes sein, sondern zugleich im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Dieser Punkt wurde in der Vergangenheit stark vernachlässigt, was u.a. Grund dafür war, dass einige wichtige Nationen fehlten.
Die Erfahrung durch die Austragung von Downhill und Fourcross Rennen seit einigen Jahren wird helfen, das Niveau und insbesondere das Ansehen dieser kontinentalen Meisterschaft zu heben.
Erstes wichtiges Ziel war es, Veranstaltungsorte zu finden, die in Zentraleuropa liegen und somit für die meisten Nationalmannschaften gut erreichbar sind. Sicherlich hilft diesbezüglich im nächsten Jahr auch, dass direkt eine Woche danach die WM in Champéry stattfindet und sich die Reisekosten somit minimieren.
Zermatt und iXS werden alles daran setzen, die ersten „iXS European Championships“ zu einem unvergesslichen Erlebnis und sportlichem Highlight der kommenden Saison zu machen. Tragt euch deshalb bereits jetzt schon den 27./28. August 2011 dick und fett in euren Kalender ein.

Kleiner Teaser als Vorgeschmack gibts unter (http://vimeo.com/17074699)

Fotos: Thomas Dietze

Gepostet am 01.12.2010 von Steffi Bobsien |

Ähnliche Artikel