Das iXS Dirt Masters 2014 rückt immer näher!

Europas größtes Mountainbike Freeride Festival rückt Stück für Stück näher und somit dauert es auch nicht mehr lange bis die Red Bull Tourbus Music Night ihre Highlights zeigt...

Groove On: die Red Bull Tourbus Music Night feiert am 30. und 31. Mai die nächste Partyarea in der Bikeparkmetropole Winterberg. Für den ultimativen Music Stage Partysound am Freitag sorgen das Kölner DJ Team Discodogs und die Extremsportkombo Dan Dryers.

Ohne Zweifel sind die beiden Könige des Entertainment das umtriebigste DJ Team Nordrheinwestfalens. Die Discodogs lieben richtig gute Partys mit fetten Beats. Ihr Repertoir reicht von HipHop, Funk, Elektro über Mashups und Partybanger. Live an den Plattentellern werden Sie Euch mit Ihrem unverwechselbaren Sound beglücken. Supported werden die DiscoDogs von den legendären Dan Dryers. Nach dem Motto „Vom Bike auf die Bühne“ werden die Jungs den Red Bull Tourbus rocken. Im Winter haben die Jungs ihre Motocross Maschinen, Mountainbikes und Skateboards eingeschlossen und ihr zweites Studioalbum aufgenommen, seitdem tourt die schräge Truppe auf Special Events quer durch Deutschland.

Als Headline auf dem Red Bull Tourbus werden sich Get Dead am Samstag die Ehre geben.

Straight from San Francisco nach Winterberg. Die Jungs von Get Dead vereinen Punk-rock-Songs und ihre irlandselige Klampfenlieder. Punk und Folk demonstrieren ihre Seelenverwandtschaft. Sie feiern die Welt von Bier und Whiskey, und je höher der Pegel, desto stürmischer wird die Sehnsucht. Der Barkeeper, von dem King um sechs in der Früh einen Drink fordert, ist zugleich die Frau, die ihn betrogen hat. Wir haben es hier mit rustikalen Songs zu tun, aber auch mit grosser Romantik.

Support bieten dieses Jahr die Jungs von The Colts aus dem beschaulichen Sauerland. Garantiert liefert die 5 köpfige Truppe bei jeder Show ein ordentliches Programm ab.

Im Jahr 2008 gegründet,  ist die Musikrichtung bereits klar: Kompromissloser Hard Rock. Angetrieben durch die Sounds von Rockgrößen wie AC/DC, Deep Purple oder Motörhead,  wurden die beiden Demos „Grandma Death“ (2009) und „Gunfire“ (2010) aufgenommen und schnell einige Bühnenerfahrung gesammelt.

Let´s get dirty!

Der Eintritt zum Festivalgelände, zur Red Bull Tourbus Music Night sowie zu allen Veranstaltungen ist frei.

Gepostet am 21.05.2014 von Sascha |

Ähnliche Artikel