Bike Park Tour 2013

WER ACTION WILL IST BEI UNS RICHTIG WIR ROCKEN DIE BIKE PARKS IN BAD WILDBAD UND TODTNAU

Bereits letztes Jahr haben wir uns mit einer Truppe von 10 Mann an Pfingsten auf dem Weg in den Süden der Republik gemacht und haben die beiden phantastischen Bikeparks in Bad Wildbad und Todtnau besucht. Auch dieses Jahr werden wir wieder für vier Tage nach Baden Würtemberg fahren und bei hoffentlich schönem Wetter die Parks genießen.

SPECIAL 2013: FAHRTECHNIK COACH SASCHA BAMBERG AKA BAM HILL WIRD MIT DABEI SEIN

Sascha Bamberg – der Gravity-Experte bei ridefirst! Zig Downhill- und Enduro-Races hat der Filmer und Fotograf (bamhill.de) als ambitionierter Fahrer absolviert und dabei einiges an Erfahrung angesammelt. Daheim hat Sascha aka Bam Hill (Spitzname) einen eigenen Bikepark gebaut und liebt Sprünge, Tricks und Flow – sogar einen Pumptrack haben er und seine Vereinskollegen von den Dirt Stylers erschaffen. Den vielen Kids gibt er stets Fahrtechnik- und Schrauber-Tipps, schließlich hat er mit seinem lässigen Style auf dem Bike eine Vorbildsfunktion und lässt mit seinen Sprüngen einige Kinnläden runterklappen. Sein Können gibt er gerne fachkundig und mit Spaß sowie Geduld weiter

Mit seinem großen Sachwissen wird er uns kundig die Strecken in Bad Wildbad und Todtnau erklären und dem ein oder anderen sicher einige Aha Erlebnisse bzgl. der eigenen Fahrtechnik geben. Jeder kann unseren Coach um Rat fragen, niemand muss! Wer lieber den ganzen Tag sich die Strecken hinunterstürzen will kann das jederzeit tun. Wer jedoch gezielt seine Fahrtechnik im schweren Gelände verbessern möchte ist bei Sascha bestens aufgehoben.

EIN WORT ZUM SCHWIERIGKEITSGRAD DER BIKE PARKS

Die Strecken in den beiden Parks sind zum Teil nur für Fortgeschrittene und Profis. Sascha als Fahrtechnik Coach kann sicherlich einiges an Fahrtechnik vermitteln, jedoch fährt jeder im Park auf eigenes Risiko! Fahrt nicht über euer Können hinaus und stürzt euch nicht auf Strecken, die nicht eurer Könnensstufe entsprechen. Die Parks bieten auch Einsterigerfreundliche Trails / Strecken.

Diese Reise richtet sich an Fortgeschrittene Fahrer, die gerne in Parks unterwegs sind und realistisch ihr Können einschätzen können. Anfänger können vom Schwierigkeitsgrad der Strecken überfordert werden.

DIE UNTERKÜNFTE IN TODTNAU & BAD WILDBAD

Wir übernachten in Bad Wildbad im Gästehaus Schmid:

"Unser familiär geführtes Haus in ruhiger, sonniger Lage auf dem Sommerberg welcher über ebene, gepflegte Wege verfügt. Unsere Zimmer und Fewos (mit Brötchenservice) sind mit DU/WC, Telefon, W-LAN (kostenlos), Kühlschrank, TV und überdachtem Liegebalkon ausgestattet. 200 m zum Bikepark. DSV-Nordic Walking-Trainer im Haus, bitte Hausprospekt anfordern."

In Todtnau übernachten wir in der Pension Mühle

"Wollen Sie sich in einem gemütlichen Schwarzwaldhaus daheimfühlen, dann sind Sie bei uns herzlich aufgenommen. Idyllische Lage, Nähe Freibad und Wasserfall. Wir haben behaglich eingerichtete Zimmer, Schwarzwaldstube, Gästeküche. Grill, Liegewiese, Tischtennis, Parkplätze."

WICHTIG: Wir übernachten in Doppelzimmern! Buchung eines Einzelzimmers nur gegen Aufpreis möglich.

DAS PROGRAMM

30. Mai 2013

Morgens ab 8:30 Uhr Abfahrt aus dem Ruhrgebiet. Nach ca. 5 Stunden Fahrt Ankunft in Bad Wildbad. Wir fahren direkt in den Bike Park um die müden Knochen erst mal auf Betriebstemperatur zu bringen. Danach dann einchecken im Gästehaus und dann gehen wir essen. Abends lockeres beisammen sitzen.

31. Mai 2013

Der heutige Tag ist ganz dem Bike Park Bad Wildbad gewidemt. Wir stehen früh auf um maximalen Spaß im Park zu haben. Nach einer kleinen Aufwärmrunde wird Sascha mit interessierten Teilnehmern seinen Fahrtechnik Kurs direkt im Park machen. Alle anderen können den Tag frei gestalten. Abends gehen wir dann wieder was essen und lassen den Tag ausklingen.

01. Juni 2013

Heute stehen wir früh auf und checken aus dem Gästehaus Schmid aus, packen die Bikes zusammen und fahren nach Todtnau in den Bike Park, dazu brauchen wir etwa 2 Stunden. Dann genießen wir den Tag in Todtnau. Auch heute wird Sascha wieder interessierten Teilnehmern einen Kurs anbieten. Abends werden wir dann im beschaulichen Todtnauberg in der Pension Mühle den Abend wieder ausklingen lassen

02. Juni 2013

Wir stehen früh auf, checken in der Pension aus und fahren noch mal zum Abschluss in den Park um die restlichen Fahrten zu verfahren. Am frühen Nachmittag fahren wir dann wieder in Richtung Heimat um dort gegen Abend anzukommen.

BUCHUNG UND WEITERE INFOS:

http://www.tri-berg.de/bike-reisen/bikepark-tour-2013/

Gepostet am 19.03.2013 von Sascha |

Ähnliche Artikel