Bergamont Downhill Series - Neubrandenburg

Die besten norddeutschen Mountainbiker starten am 7. September beim dritten Lauf der Bergamont‐Downhill‐Series in Neubrandenburg – einer von mehreren Höhepunkten an diesem Tag im neuen Bikepark.


In Neubrandenburg wird's langsam ernst: Die Mountainbike‐Elite triff sich dort am 7. September zum dritten und damit vorletzten Lauf der Bergamont‐Downhill‐Series powered by Rollei Actioncam, bei der am Ende der Norddeutsche Meister gekürt wird.

Action ist also garantiert – nicht nur wegen eines erstklassigen Starterfelds. Auch die Strecke im neuen Bikepark hat es in sich. Sie verspricht spektakuläre Sprünge und Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 60 km/h über Stock und Stein.


Gestartet wird in drei Klassen: Bei den Junioren geht Theo Burkhardt als Favorit ins Rennen, bei den Ladies will Sarah Gerlach nach ihren Siegen in Teterow und Malente nun auch vor heimischen Publikum gewinnen. Das will auch Lokalmatador Christian Engel, der bei den Männern die Gesamtwertung anführt.


Aber nicht nur spektakuläre Downhill‐Action wartet auf die Zuschauer in Neubrandenburg. Auch ein prallgefülltes Rahmenprogramm haben die Veranstalter vom Dirt Force e.V. vorbereitet. Auf dem Kinderparcours finden beispielsweise separate Rennen für alle Altersklassen statt.


Außerdem gibt es einen Hochsprung‐Contest, bei dem man mit dem Mountainbike eine 2 bis 3 Meter hohe Latte überspringen muss, sowie zahlreiche Imbiss‐, Info‐ und Verkaufsstände.

Mehr dazu:

http://downhill‐series.com/
www.facebook.com/DownhillSeries
http://www.dirtforce.de/

Fotos: Oliver Maier

Gepostet am 04.09.2013 von Sascha |

Ähnliche Artikel