Behind the Lens - Marvin Gebauer

Fotografen und Filmer sind im Mountainbikebuisness, vor allem im Gravity Bereich, gar nicht mehr Weg zu denken. Sie sind ein fester Bestandteil der Community und versorgen uns regelmäßig mit den neusten Shots und Highlights aus aller Welt. Deswegen möchte ich euch die Jungs mal genauer vorstellen, der Filmer Marvin Gebauer läutet die zweite Runde ein:

Name: Marvin Gebauer              

Alter: 22

Geburtsort: Gummersbach

Wohnort: Lüdenscheid

 

 

Welches Equipment nutzt du hauptsächlich?

Ich filme größtenteils mit meiner Canon 6D und einigen lichtstarken Objektiven vom Ultraweitwinkel bis zum Teleobjektiv. Für ruhige Schwenks und Zeitrafferaufnahmen nutze ich ein spezielles Videostativ. Des öfteren nutze ich auch einen motorisierten Slider, um bewegte Zeitrafferaufnahmen zu machen z.B. von der Natur, Sonnenuntergängen oder Nachts vom Sternenhimmel. Oft kommt auch mein Schwebestativ zum Einsatz, um die Biker ruhig verfolgen zu können.

 

 

Was hat dich dazu gebracht Radfahrer zu begleiten und Fotos/Videos von Ihnen zu produzieren?

Ich bin selber Radfahrer und habe irgendwann mit Kumpels angefangen mit einem Camcorder Videos zu drehen und zu schneiden.
Mit der Zeit habe ich mein Equipment aufgerüstet und einiges gelernt, sodass ich jetzt auch abseits der Piste aktiv bin und schon einige Werbe- und Produktvideos für Unternehmen gedreht habe.

 


Bist du vorher schon mit der Kamera unterwegs gewesen oder sogar selbst Rad gefahren?

Ich bin seit ca. 6 Jahren aktiver Radfahrer und durch den Sport zum Filmen gekommen. Angefangen habe ich mit dem Dirtbiken. Um die lokale Szene zu pushen, habe ich 2010 zusammen mit der Stadt Meinerzhagen einen kleinen Dirtpark aufgebaut und geleitet. Aktuell bin ich je nach Laune auf Pumptracks oder mit dem Fully im Wald unterwegs.

 

Rasenrennen 5: https://www.youtube.com/watch?v=nLRm5F0lEJ0


Was hat dich dazu motiviert, die Community immer weiter mit schönen Fotos/Clips zu versorgen?

Ich habe Spaß am Filmen mit Freunden, neuen Leuten und bin gerne unterwegs. Die Tatsache, dass sich Leute meine Videos angucken und mir positives Feedback geben, motiviert mich.

 

SuperGravity NRW CUP https://www.youtube.com/watch?v=o8Dk8dGOWpw


Welche Schlüsselerlebnisse hattest du hinter der Kamera? Wann hast du etwas Besonderes gelernt oder fest gestellt? Was hat dich voran gebracht?

Meine beiden Filme „Under The Trees“ und „CIRCUIT“ waren eine Art Schlüsselstelle, weil ich mich mit vielen Dingen beschäftigt habe, die nicht direkt was mit dem Filmen zu tun haben. Ich habe viel mit Sportlern und Bands geredet und geschrieben, war viel unterwegs und habe von dem Kinoplakat über die Eintrittskarten bis zur Veranstaltung einiges zu planen gehabt. In dieser Zeit habe ich festgestellt, dass man mit wenigen Mitteln viel erreichen kann.

Moritz Brüggemann: ­https://www.youtube.com/watch?v=rT5oRaXDx_4

 

Welches Shooting hat dir in deiner Karriere bisher am besten gefallen?

Da fällt mir kein bestimmtes Shooting ein, aber früh morgens ist die Stimmung immer besonders und die Atmosphäre und das Licht sind einmalig. Besonders war auch unser Dreh in Finale Ligure, Italien. Dort haben wir zu fünft Urlaub gemacht, um Radfahren und Filmen auf neuem Terrain zu verbinden. 

 

Raderdoll Racing Team: https://www.youtube.com/watch?v=m2ewCo2oMag


Welche Orte hast du zum fotografieren/filmen schon besucht und wo hat es dir besonders gefallen?

Ich war 2013 für das Raderdoll Racing Team auf den Rennen der GDC Serie, für meinen Film CIRCUIT an einigen Spots im Ruhrgebiet, Sauer- und Siegerland, Harz, Bergischen Land und Italien. Ich habe also von Dirtparks, Hallen, Pumptracks bis zu steilen Pisten im heimischen Wald alles besucht.
Ich würde jetzt nicht sagen, dass es mir irgendwo am besten gefallen hat, allerdings ist das Rasenrennen in Olpe immer wieder einen Besuch wert.

 

Wie sehen deine Ziele für die kommende Saison 2015 und die weitere Zukunft aus?

Konkrete Ziele habe ich noch nicht. Natürlich werde ich viel Drehen, wenn es zeitlich passt und einige Events besuchen, vielleicht auch ohne Kamera.
Außerdem sind ein paar Videos von verschiedenen Firmen geplant, die ich umsetzen darf. Eventuell starte ich nächstes Jahr auch wieder ein eigenes, größeres Projekt. Man darf gespannt sein!

 

 

Deine Internetseiten oder sonstige wichtige Links:

https://www.facebook.com/rottenlumber

http://www.rotten-lumber.de

https://www.youtube.com/channel/UCRX2SXzdGDnj53Aebr6GYOQ



Gepostet am 05.11.2014 von Sascha |

Ähnliche Artikel