Athertons auf Trek Bikes

Die Spatzen haben es von den Dächern gezwitschert, doch nun ist es offiziell: Das Atherton Racing ist ab sofort auf Trek Bikes unterwegs!

Die Atherton Familie hat gestern Abend die offizielle Bestätigung raus gegeben das die Gerüchte wahr sind und sie in die kommende Saison mit dem Trek World Racing Downhill Team als Hauptsponsor zusammen arbeiten werden. Die meisten wird das nicht überraschen, so sind über die letzten Wochen hier und da immer iregend welche kleinen Hinweise und Bilder aufgetaucht, welche die neue Partnerschaft erahnen ließen. Die Team Fahrer für 2016 werden wie bisher Rachel Atherton (UK), Gee Atherton (UK), Dan Atherton (UK), and Taylor Vernon (UK) sein.

Gee, Rachel und Taylor werden bei den Downhill Rennen auf dem Trek Session unterwegs sein, ausgestattet mit Bontrager Komponenten, Laufrädern und Reifen. Dan wird das Trek Slash oder Session bewegen, je nach Art des Rennens und Track Beschaffenheit.

Es hört sich laut Gee Atherton auch so an als wenn Trek das Downhillbike Session zusammen mit den Athertons weiter entwickeln wollen: "A lot of people out there are already saying that the Session is the fastest bike on the circuit. Trek have shown how receptive they are to rider feedback, and we want to put our own stamp on the bikes." Ob es eine komplette Neuentwicklung oder nur Anpassung und Modellpflege sein wird, ist allerdings noch nicht klar.

Team Manager Dan Brown gibt zu dem neuen Deal folgendes Statement: "We are delighted to be a part of Trek Factory Racing. The team have substantial goals and we’re really excited to have Trek’s support and partnership. We’re looking forward to bringing the passion and professionalism that Trek have demonstrated across their whole cycling portfolio to our World Cup Downhill campaign and beyond. They are as hungry to progress the sport as we are and we can't wait to get started."

Gepostet am 12.11.2015 von Maximilian Topp |

Ähnliche Artikel