3 neue Räder von GT Bicycles

GT Fury - Der Downhiller:


Für Wen ist es?

Das Fury ist für Downhill-Biker entwickelt worden, die keinerlei Kompromisse eingehen wollen. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Resort-Biker sind oder das Rennen gegen die Uhr gewinnen möchtest. Sie brauchen auf alle Fälle ein Bike, das den Strapazen des Downhills gewachsen ist. Mit dem neuen GT Fury springen Sie weiter und fahren schneller. Seien Sie bereit bis ans Limit zu gehen.


Tune

Die Athertons und Marc Beaumont hatten einen grossen Einfluss auf die Entwicklung dieses Bikes. Alles, von der Geometrie bis hin zu welches Feeling das Bike auf dem Gelände haben soll, wurde berücksichtigt. Und das Ergebnis wird die Spreu vom Weizen in der Welt der DH-Produktentwicklung trennen.


Funktion

220mm Federweg hinten mit einem Downhill-spezifisch entwickelten ID-System und 203mm Federweg vorne. Das ist das Bike, das Sie am Boden hält und mit Ihnen abhebt, wenn Sie es wollen. Seit dem ersten Tag des Projektes haben wir mit den Athertons eng zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass die Geometrie des Bikes perfekt abgestimmt ist. Ja, es ist Aluminium, aber es ist 300g leichter als das Fury Carbon und 500g leichter als das jetzige Fury Alloy. Wenn Sie also einen langsamen Tag haben, liegt es höchstwahrscheinlich nicht an dem Bike.


Spezifikationen

Wichtigste Spezifikationen der 2014er GT-GravityModelle
- 200mm Zweibrückenfedergabel
- Kraftvolle Bremsen mit 203mm Bremsscheiben
- Breiter Lenker - 800mm
- Kurzer Vorbau- 30/50mm
- Continental Downhill-Reifen
- 36T Kettenblätter
- 165mm Kurbel

Fit

Hier hat alles mit dem weiten Lenker-Phänomen begonnen! Beim DH-Fahren dreht sich alles um Kontrolle und GT hat Ihr Bike mit der Spezifikation ausgestattet, die Ihnen die beste Kontrolle garantiert. Direct Mount, 30mm Vorbau und 800mm breiter Lenker geben Ihnen die notwendige Kontrolle, solange Sie auf dem Bike bleiben. Fangen Sie am Besten an Liegestütze und Klimmzüge zu trainieren!

Geometrie Alt gegen Neu

Schwarz: Neu  Grau:Alt

Force - das Enduro:

Für Wen ist es?

Steile Anstiege, alpine Singletracks, knackige Abfahrten und die Möglichkeit, dass Sie Ihr Bike tragen müssen! Hoch, runter und überall, das ist GT All Mountain.

Funktion

150mm Federweg vorne und hinten mit einer "Bad Ass"-Geometrie haben Sie ein Bike, das zu sehr viel fähig ist. Eine erstklassige Federung, die dem Bike die Eigenschaft verleiht auf einer Vielzahl von Trails zu fahren.

Fit

Mit einem kurzen Vorbau, breitem Lenker und einem langem Schwerpunkt vorne, haben Sie die notwendige Kontrolle, wenn Sie bergab fahren und ein spielerisches Gefühl beim Bergauffahren. Das Vertrauen, um mit Ihrem Bike All Mountain zu fahren.

Spezifikationen

Wichtigste Spezifikationen der 2014er GT-All Mountain Modelle:
- 150mm Federgabel mit 34mm Standrohr
- Kraftvolle Bremsen mit 180mm Bremsscheiben
- Breiter Lenker - 760mm
- Kurzer Vorbau 60mm
- Teleskop-Sattelstütze
- Tubeless Laufräder und Reifen Hinteres Schaltwerk mit Kettenspannung
- Schaltung: 3x10 Antrieb


Geometrie Alt gegen Neu

Schwarz: Neu  Grau:Alt


Sensor - das Trailbike

Für Wen ist es?

Entwickelt für den aggressiven Trail-Biker, der die Singletracks herunterdonnert und gelegentlich auch die Renneigenschaften bei einem Ausdauerrennen austesten will. Keine Kompromisse beim Bergauf- oder Bergabfahren durch den Einsatz einer effizienten Tretplatform.

Funktion

Mit 130mm Federweg, vorne und hinten, haben Sie ein Bike, das sehr vielseitig ist. Eine erstklassige Federung gibt dem Bike die Eigenschaft für die meisten Trails gewappnet zu sein.

Fit

Mit einem kurzen Vorbau, breiten Lenker, tiefem Cockpit und einem langen vorderen Schwerpunkt, haben Sie die Kontrolle bergab ohne dabei die Klettereigenschaften auf dem Trail einzubüßen.

Spezifikationen

Wichtigste Spezifikationen der 2014er GT-Trail Modelle:
- 130mm Federgabel mit 32mm Standrohr
- Leichte Bremsen mit 180mm Bremsscheiben
- Breiter Lenker-740mm
- Mittellanger Vorbau - 80mm
- Teleskop- Stattelstütze
- Die meisten Modelle mit Tubeless Laufrädern und Reifen, hinteres Schaltwerk mit Kettenspannung


Geometrie Alt gegen Neu

Schwarz: Neu  Grau:Alt

Gepostet am 25.06.2013 von Sascha |

Ähnliche Artikel