10. X-Mas jam

Am vergangenem Wochenende war es so weit. Guidos X-Mas Jam ging in die bereits 10. Runde. Nun ist er wieder daheim und berichtet euch selber von dem Ereignis.

Servus Zusammen,

ich bin wieder zurück aus’m Allgäu und von meiner mittlerweile schon legendären X-Mas Jam. Dieses Jahr waren’s in der Tat 10 Jahre, dass ich zusammen mit Freunden, Profi’s und Fans aus Nah‘ und Fern die Bike Saison ausklingen lasse.

Bei verhältnismäßig warmen Temperaturen sind dieses Jahr rekordverdächtige 200 Fahrer aus allen Teilen Deutschlands, Österreich und der Schweiz auf meine Strecke unter der Autobahnbrücke der A96 (Memmingen-Lindau), nach Nieratzbad angereist, um gemeinsam mit mir und meinen Pro-Kollegen Spaß zu haben. Dabei stand das gemeinsame Fahren auf dem frisch geshapeten Dirt-Track klar im Vordergrund – einfach mal kein Startkommando, kein Fahren auf Zeit, kein Wetteifern, keine Sieger oder Verlierer. Die kleinen Fans und Hobbysportler kamen hier genauso auf ihre Kosten, wie die Profi’s.

Den ca. 800 Freunden und Zuschauern vor Ort heizte Red Bull DJ Freizeit (alias Alex Arnold) ordentlich ein und wem es dann doch kalt wurde, der konnte sich bei Hot Bull, Glühwein und Mama Tschuggs‘ Food wieder aufwärmen.

Außerdem hatten die Besucher auch die Möglichkeit, sich GHOST Test-Bikes auszuleihen und sich über die neuesten Trends rund um’s Bike zu informieren. Einer der Höhepunkte für alle Anwesenden war sicherlich wieder die große Tombola, bei der es Preise meiner Sponsoren GHOST, SHIMANO, Red Bull, maloja, IXS, Marzocchi, Syntace, Leatt, Falk Outdoor und adidas Eyewear im Gesamtwert von 3.000 € zu gewinnen gab. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an Euch alle ;o))
Ich hatte die Veranstaltung 2002 erstmalig ins Leben gerufen – seither hat sich die SHIMANO X-Mas Jam immer mehr zu einem Familientreffen entwickelt: Man sieht alte Bekannte und Freunde wieder und lässt mit Gleichgesinnten die Bike Saison ausklingen … und nicht zuletzt ist die X-Mas Jam ein Event für den Bike Nachwuchs, der mir sehr am Herzen liegt und für den ich mich u.a. auch mit meinem Shape Camp, Videoprojekten, Backyarddigger-Aktionen und Streckenbauten etc.sehr engagiere.

Der Termin für nächstes Jahr steht übrigens bereits: same Procedure as every Year: das Erste Wochenende im Dezember - Samstag, 01.12.2012.

Ich wünsch‘ Euch allen noch eine besinnliche Vorweihnachtszeit, ein Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Bike-Jahr.

Ois guade und bis bald

Euer Guido

Gepostet am 08.12.2011 von Patrick Kruse |

Ähnliche Artikel