10 Jahre X-Mas Jam by Guido Tschugg

Biken im Winter bei Schnee und Eis? Das geht doch gar nicht! Geht doch, hat sich Guido vor 10 Jahren gedacht und aus einer Not heraus den Streckenabschnitt unter der A96 (Wangen/Lindau) gepachtet und darauf eine Strecke mit Weltcup-Niveau gebaut.

Hier unter der Brücke wird das Wetter nämlich zur Nebensache und man muss nicht erst in den Süden fliegen, um auch im Winter trainieren zu können.

Ja, der Winter – die Zeit, in der man sein Bike einmottet und Gleichgesinnten für längere Zeit Lebewohl sagen muss. Das war einer der Gründe, weshalb Guido seine
X-Mas Jam 2002 erstmals ins Leben gerufen hat: Um gemütlich mit Freunden und Bekannten die Bike Saison ausklingen zu lassen, gemeinsam auf seiner Dirt-Strecke zu fahren und einfach nur Spaß zu haben – mal ganz ohne Startkommando, Zeitnahme oder Wettkampfgedanken.

Heute ist die X-Mas Jam fast schon zu einem Familientreffen geworden. Egal ob Profis, Hobbysportler, Kids oder Youngsters – alle freuen sich jedes Jahr aufs Neue, unter die Brücke zu kommen und bei Musik, Glühwein und Mama Tschuggs‘ Selbstgebackenem die Bike-Saison etwas zu verlängern.

Am 03. Dezember lädt MTB-Pro Guido Tschugg vom GHOST A.T.G Team zum 10. Mal Freunde, Sponsoren sowie alle MTB Maniacs und solche, die es werden wollen zu seiner SHIMANO Jubiläums X-Mas Jam in seinen Bike Park ein.

Was sich zunächst nach Hardcore und „Experts only“ anhört, ist gar nicht so: „Auf dem Parcours haben nicht nur Profis, sondern auch „Beginner“ jede Menge Spaߓ, versichert Guido. Im Zweifelsfall verrät der zertifizierte MTB-Lehrer und Technik-Trainer auch gerne hilfreiche Tipps und Tricks.

Ab 11 Uhr wird durchgestartet – jeder kann so oft und so lange fahren, wie er möchte. Neben heissen Drinks, Mama Tschugg’s Food und jeder Menge Musik von Red Bull DJ Freizeit gibt es auch dieses Jahr wieder ein großes Gewinnspiel, bei dem es Bikes & Parts seiner Sponsoren: GHOST Bikes, SHIMANO, Red Bull, maloja, Marzocchi, IXS, adidas Eyewear, Syntace und Leatt im Gesamtwert von 3.000€ zu gewinnen gibt. Also: worauf noch warten? Ab in den Süden!

Fotos: maloja

Gepostet am 17.10.2011 von Patrick Kruse |

Ähnliche Artikel