1. White Down Zauberberg

Spektakulär wird es, wenn zum ersten Mal am Semmering sowohl Downhill Rider als auch Skifahrer bzw. Snowboarder gemeinsam auf der Piste am Zau[:ber:]g antreten. Teams, bestehend aus einem MTB-Downhiller und einem Skifahrer/Snowboarder, werden sich nebeneinander einen spannenden Kampf auf der bei Nacht beleuchteten Piste liefern.

Die 1. Auflage des Zau[:ber:]g White Down Battels ist sicherlich einzigartig und bisher ein noch niemals durchgeführter Wettbewerb. Auf einer Skipiste werden zwei parallel zueinander verlaufende Kurse gesteckt. Ein Kurs für die Downhillfahrer, ein anderer für die Skifahrer/Snowboarder. Gleichzeitig werden die Teamfahrer losfahren und versuchen so schnell als möglich bzw. so gleichmäßig wie möglich die Strecke zu bewältigen. Nicht nur die Tatsache mit einem Downhillbike eine Skipiste zu befahren ist eine Herausforderung, sondern auch die Verständigung und Absprache mit seinem Teampartner auf Skiern/Board wird am Ende den Sieg beim 1. Zau[:ber:]g White Down 2011 entscheiden.
Neben dem Zau[:ber:]g White Down wird es für die Zuschauer noch einen weiteren Leckerbissen geben. Stephan Schmid, Speed-Ski-Fahrer, wird sich auf der FIS Weltcup Piste Panorama den Berg runter schmeißen und versuchen einen neuen Speedrekord auf dem Zau[:ber:]g Semmering aufstellen!
Dieser Event verspricht den Zuschauern bei freiem Eintritt eine heiße Show mit spannender Mountainbike-, Ski-, Snowboardaction. Für die richtige Partystimmung sorgen die ZauberBAR sowie die 2Fast 4Real Club DJ`s. Zusätzlich heizen auch noch die 2Fast 4Real Gogo`s den Zuschauern ein.

Zeitplan (Änderungen vorbehalten)
16.00 – 17.00 Uhr: Training Bike - Ski
17.00 – 17.30 Uhr: 2 Testläufe Speed-Ski Fahrer
17.30 – 17.40 Uhr: 1. Lauf Speed-Ski Fahrer
17.40 – 17.50 Uhr: heiße Showeinlage der 2Fast 4Real Tuninggirls
17.50 – 18.00 Uhr: 2. Lauf Speed-Ski Fahrer
18.00 – 19.00 Uhr: 1. Lauf Bike – Ski
20.00 – 21.00 Uhr: 2. Lauf Bike – Ski
22.00 Uhr: Siegerehrung

www.zauberberg.at

Gepostet am 18.03.2011 von PM |

Ähnliche Artikel