Ausgabe 07/2018

Editorial – Auf gut Wetter machen.

Das Leben könnte so einfach sein. Radfahren, essen, schlafen und von vorne beginnen. Tatsächlich ist das aber nicht so zwanglos, wie man sich das wünscht, und oft kommt was dazwischen, so dass man Pläne verschiebt, Ausfahrten vertagt und rumeiert, bis keine Zeit mehr ist. Muss das denn sein?

Wir versuchen, unser Geld damit zu verdienen, euch monatlich schöne Eindrücke unseres Lieblingssportes zu zeigen, neue Parts und Bikes zu testen und dem Geschehen in verschiedenen Renndisziplinen auf den Puls zu fühlen. Auch hier gilt: Was du heute kannst besorgen, das verschiebe bloß nicht auf morgen. Denn sonst ist es wie im normalen Leben, und Dinge häufen sich an, gehen verloren oder springen einen genau dann an, wenn man es so gar nicht gebrauchen kann.

Deswegen haben wir uns dieses Mal beim iXS Dirt Masters Festival ganz viel Zeit genommen, um mit Fahrern und Ausstellern zu reden und vor allem: ganz viel Rad zu fahren. Fy ist die Kenda Enduro One mitgefahren, während Lippe bestehende Streckenkonzepte umsetzte; Pierre organisierte das halbe Festival und sorgte beim Rest dafür, dass alles glatt lief. Sabrina sorgte sich um die Presse- und Ausstelleranfragen und half bei der Organisation, wo sie nur konnte.

Wir freuen uns, dass auch das diesjährige iXS Dirt Masters Festival wieder ein voller Erfolg war und so viele Fans, Sportler, Interessierte und Freunde den Weg ins Sauerland gefunden haben. Wir freuen uns über ein gelungenes Festival und eine gute Zeit!

Das Wetter war auch das ganze Wochenende passabel, die paar Stunden, wo es sich etwas gehen ließ, machten wir alle einfach das, was wir am besten können: auf gut Wetter machen, den Regen aus den Augen schütteln und einfach weiterfahren. Sonntags ging dann allerdings alles unter, so dass der Abschied etwas holprig war. Deswegen habt ihr in dieser Ausgabe noch ein paar Eindrücke, um euch daran zu erinnern.

Außerdem haben wir ein Interview mit der Enduro World Series Rakete Isabeau Courdurier für all unsere Lady-Rider da draußen: ein wirklich sympathisches Vorbild!

Weil gerade so viel Neues auf den Markt drängt, haben wir außerdem fünf der besten Enduro-Gabeln genommen und sie gegeneinander antreten lassen. Wir sagen euch, wem welche Gabel taugt und warum. Lest euch ein und wie immer gilt:

Falls ihr Fragen, Kritik oder Wünsche an dieses Magazin habt - schreibt uns eine Mail an info@mtbrider.de, wir freuen uns über jeden Input!

Viel Spaß mit dieser Ausgabe. Schön, dass ihr wieder am Start seid.

Cheers, euer Fy.

Inhalt Heft #208

Basics

06 // Editorial
08 // Inhalt
10 // Gallery
20 // News
96 // Girls just wanna have fun 
 

Specials

44 // Die 5 besten Enduro Gabeln im Test!
84 // Zu Besuch bei Ibis in Kalifornien

Service

21 // Gewinne
28 // Spotcheck Gravitytrail Wiesbaden
30 // Spotcheck Idarkopf
42 // Speedcheck: SDG Teleskopstütze
56 // E-MTB Test: Haibike DWNHLL 9.0
88 // Frag den Doc
90 // Fit for the Ride
92 // How2DJ

People

24 // Was Geht..? mit Fabio Schäfer
34 // Interview Isabeau Courdurier

Events

62 // Das iXS Dirt Masters Festival 2018
74 // Die EWS in Frankreich
78 // Beim World Cup mit Canyon

Ab dem 22.05.2018 ist unsere neueste Ausgabe im Handel – oder dank unseres praktischen Abos direkt bei euch im Briefkasten!
Anregungen? Kritik? Wünsche? Liebesbekundungen? Schreibt uns eine E-Mail!

Gepostet am 17.06.2018 von MRM |

Ähnliche Artikel